„Die Liebe steckt im Detail“

 

flyingfawn_bloomingville_monstera_kitchen flyingfawn_riverdale_maritim_blue_kitchen

Matthias Blank & Ann-Cathrin Krauß /shop.flying-fawn.com

Woher kommt Ihre Begeisterung für Inneneinrichtung und Papeterie?

Wann und wie alles begonnen hat, ist natürlich schwer zu sagen. 2008 habe ich angefangen, in einer Kölner Papeterie zu arbeiten. Obwohl ich vorher kaum mit diesem Thema in Berührung gekommen bin, wurde meine Leidenschaft für Papier und die unzähligen damit verbundenen Gestaltungsmöglichkeiten schnell geweckt. Ich habe mich dann näher mit dem Thema auseinandergesetzt und recht schnell angefangen, eigene Karten zu kreieren und Hochzeiten mit Papeterieprodukten auszustatten. Das hat sich über meinen Blog und durch Mundpropaganda schnell herumgesprochen, und schon bald war ich ziemlich gut beschäftigt. Etwa zur gleichen Zeit habe ich auch über diverse Bild- und Fotoportale sowie Pinterest mit wachsender Begeisterung erste Einrichtungsideen für die eigenen vier Wände gesammelt – und direkt umgesetzt. Die durchweg positive Resonanz auf meine Ideen und den Blog hat mich schließlich auf die Idee gebracht, Hobby und Leidenschaft zum Vollzeit-Herzens-Beruf zu machen. Gesagt, getan: Im April 2014 habe ich zusammen mit Matthias Blank das Ladengeschäft Flying Fawn im Belgischen Viertel eröffnet. Es läuft toll – wir haben uns in der Zwischenzeit bereits einmal vergrößert, ergänzend zum Laden einen Online-Shop  gelauncht und unsere Social Media Kommunikation über Instagram und Facebook ausgebaut. In meinem Fall war das die absolut richtige Entscheidung! Das Schöne in diesem Bereich ist ja, dass sich alles immer weiter entwickelt, man ständig neue Artikel findet und so auch sich selbst immer wieder neu erfinden kann.

flyingfawn_missetoile_bloomingville_makrame_succulente_kitchen_gold flyingfawn_interior_cologne_bloomingville_riverdale_kitchen_living_design

Was ist das besondere an Ihrem Laden und welche Produkte verkaufen Sie?

Die Liebe steckt im Detail: Jedes Produkt wird bei uns individuell ausgesucht und auf Herz und Nieren geprüft. Wir achten natürlich auf aktuelle Gestaltungs- und Farbtrends und eine faire Produktionsweise – vor allem ist es uns aber wichtig, dass wir hinter den Produkten stehen können und immer wieder schlichtweg begeistert sind. Wir verkaufen nicht einfach nur schöne Produkte zum Einrichten, Dekorieren und Verschenken – vielmehr bieten wir unseren Kunden ganze Themen- und Farbwelten. Es geht darum, ihnen eine Idee davon zu vermitteln, wie einfach es ist, ihre gekauften Lieblingsstücke beispielsweise durch ein spezielles Arrangement zu etwas ganz Besonderem zu machen. Was ergänzt sich, welche – vielleicht auch außergewöhnlichen – Kombinationen wirken besonders gut? Der Laden soll dazu animieren, kreativ zu werden und sich selbst auszuprobieren. Aber natürlich beraten wir auch unheimlich gerne und geben Denkanstöße oder direkte Empfehlungen. Die Flying Fawn-Produktrange an sich ist sehr breit gefächert – von Geschirr und Kochutensilien über Kissen, Decken und Bildern bis hin zu verrückten Geschenkartikel und schönen Karten für jeden Anlass findet man bei Flying Fawn alles rund um die Themen Wohnen, Schenken, Dekorieren.

Konzentrieren Sie sich momentan voll und ganz auf das Ladengeschäft oder gibt es noch weitere Geschäftsbereiche?

Das Ladengeschäft ist das Herzstück unseres Unternehmens. Wir statten jedoch auch weiterhin Events mit Papeterieprodukten aus – in erster Linie Hochzeiten, gerne aber auch Firmenjubiläen, Baby Shower Partys oder ähnliche Veranstaltungen. Außerdem veranstalten wir Workshops zu saisonal passenden Themen und aktuellen Kreativtrends, sowohl im Laden als auch privat in den eigenen vier Wänden mit Freunden oder der Familie.

Was steht in nächster Zukunft an?

Wir haben für dieses Jahr so viel geplant, wo fange ich an? Am 18. April. nehmen wir an der Tour Belgique teil – unter anderem bieten wir unseren Besuchern eine tolle Musikperformance und einem Workshop zum Thema „Kreativ mit Nagellack“. Besonders aufgeregt sind wir aber, weil Flying Fawn am 25. April zwei Jahr alt wird und wir dies mit einer ganzen Aktionswoche und einer großen Party am 30. April feiern wollen. Auch an diesem Tag wird es neben leckerem Fingerfood und Freigetränken einen weiteren Kreativ-Workshop geben sowie eine Eisteebar, eine Foto-Überraschung für unsere Gäste und 100 Goodie-Bags für die ersten Besucher. Neben diesen und weiteren tollen Events wird 2016 für uns vor allem von Planungen und Vorbereitungen geprägt sein. Wir streben die Eröffnung weiterer Läden in anderen Städten an sowie die Produktion eigener Designlinien. Es ist einiges los und jede Menge zu tun! Wir freuen uns drauf…